Ischia Wandern Home
Ischia Castello Aragonese mit der Cartaromana Bucht
ein leckerer Fischsalat mit Meeresfrüchten und Zitrone
der feine und helle Strand von Forio Insel Ischia
der feine und helle Strand von Forio Insel Ischia
die wunderschöne Blüte von Ischia
die wunderschöne Blüte von Ischia
leckere Spaghetti mit Venusmuscheln und Tomaten auf Ischia
der rote Himmel beim Sonnenuntergang auf Ischia

Ischia Porto/Ischia Ponte

Lage: Nord-Osten
Einwohner: 19.700
Fläche: 8 qkm

der Hafen von Ischia Porto
der Hafen von Ischia Porto

Diese bezaubernde, lebhafte Gemeinde ist heute die Hauptstadt der Insel. Sie erstreckt sich von dem Hügel St. Alessandro und San Pietro bis hin zur Burg Aragonese, die sich stolz auf einem Felsen über dem Meer erhebt. Der Ort Ischia besteht aus zwei Stadtteilen: Ischia Ponte (übersetzt Brücke), dem antiken und historischen Teil, und aus Ischia Porto (übersetzt Hafen). Der Hafen ist ein erloschener Kratersee der von Ferdinand II von Bourbon 1854 zum Meer hin geöffnet wurde. Heute ist der Haupthafen der Insel. Die beiden beliebten Zentren, zum einen das moderne Ischia Porto und zum anderen das antike Ischia Ponte, sind durch einen üppigen Pinienwald getrennt. Auf dem rechten Ufer des Hafens befinden sich viele charakteristische Lokale, schicke Restaurants und gemütliche Tavernen, in welchen typische Gerichte mit einem guten ischitanischen Wein serviert werden. Es ist ein Muss einen Abendspaziergang auf der romantischen Hafenmeile zu unternehmen welche die Ischitaner  liebervoller auch "Rive Droite" nennen. In den Sommermonaten, wenn die vielen luxuriöse Yachten ihre Anker werfen ist es ein sehen und gesehen werden.

Via Roma, die Flaniermeile in Ischia Porto
Via Roma, die Flaniermeile in Ischia Porto

In Ischia Porto konzentriert sich das wirtschaftliche Leben der Insel. Hier befinden sich die antiken Gemeindethermen, die Stadtbibliotek, die Präfektur, das Kommissariat und andere wichtige öffentliche Einrichtungen wie der Sportpalast und das Gemeindebad. Die ehemalige Sommerresidenz der Könige von Neapel wird heute als Militärsitz genutzt. Die Via Roma, die Hauptgeschäftstrasse und Flaniermeile mit ihren eleganten Boutiquen und historischen Gebäuden lädt zum ein Spaziergang ein. Zu einem Kaffe oder Cappuccino lädt die bekannte Bar Calise an der Piazza Eroi (übersetzt Helden Platz), ein. Das Calise ist mit Ihrer grossen Auswahl an Kuchen und ihrem üppigen Garten eine "Istitution" auf der Insel und der Treffpunkt aller Ischitaner.

Ischia Ponte die Altstadt der Gemeinde Ischia
Ischia Ponte die Altstadt der Gemeinde Ischia

In Ischia Ponte spiegelt sich die klassische Architektur des Mittelmeerraums wieder. Die Hauptstrasse Via Seminario lädt mit ihren vielen kleinen Geschäften zum Bummeln ein. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. In den zahlreichen Lokalen mit ihrem familiären Ambiente werden landestypische Gerichte serviert. In Ischia Ponte erlebt man noch das ursprüngliche und einfache Leben. Die Altstadt mit ihren malerischen Gassen diente vielen berühmten Filmen wie z.B. „Cleopatra“ mit Liz Taylor oder 1998 „der talentierte Mr Ripley“ sowie 2019 "meine geniale Freundin" als Film-Kulisse. Auf einem Spaziergang durch Ischia Ponte trifft man auf die Kathedrale sowie die Kirche vom heiligen San Giovanni Giuseppe, dem Schutzpatron der Insel. Am Uhrturm am Ende der Strasse ist das Meeresmuseum mit einer Sammlung von liebevoll zusammengetragen Ausstellungstücken zum Meer und der Fischerei untergebracht. Hinter dem Musesum befindet sich die bekannte "Brotbeckerei Boccia", welche leckeres, landestypische Brot mehrmals täglich frisch zubereitet. Am Hauptplatzt direkt an der Brücke befidet sich die "Caffetteria Cocò". Hier schwören die Ischitaner trinkt man den besten Espresso der Insel.

Ischia das Castell Aragonese
Ischia das Castell Aragonese

Weiter über die 220m lange Brücke, erstreckt sich das Wahrzeichen der Gemeinde Ischia Porto Ischia Ponte sowie der gesamten Insel. Das imposante Castell Aragonese. Zwischen seienen Mauern hielten sich in den letzten Jahrhunderten Könige, Helden, Dichter und Bischöfe auf. Im Jahr 1509 wurde heiratet auf den Castell „Vittoria Colonna“ (wichtige italienische Dichterin in der Renaissancezeit) den Markgrafen Ferrante D'Avalos. Das Castell ist heute täglich durchgehend bis Sonnenuntergang für Besucher geöffnet. Auf der Festung erwarten den Besucher Kirchen, eine ehemalige Gefängnis und der berühmte "Nonnenfriedhof" mit ihre Sitzgräber. Bei einem Rundgang durch die Gärten bieten sich einem herrlichen Aussichten auf die nähere Umgebung, die Nachbarinsel Procida, auf den Vesuv und den Golf von Neapel. Zwei nette Caffetterien zum Einkehren runden den Besuch ab. Auf den Castell befindet sich heute auch ein Hotel für Übernachtung der besondere Art.

Fischer mit reichem Fang bei seiner Rückkehr
Fischer mit reichem Fang bei seiner Rückkehr

Morgens findet in Ischia Ponte auf der Piazza delle Alghe mit Blick auf das Castelle Aragonese der Fischmarkt statt. Die Fischer bieten Ihren frischen Fang direkt vom Boot aus an. Im Angebot sind meist Kabeljau, Sardellen, Oktopus, Garnelen und zahlreise kleinere Arten für leckere Fischsuppe.  Die Ischitaner sammeln sich auf der Piazza schon lange vor Ankunft der Fischerboote. Diese werden bei Ihre Rückkehr schon weit sichtbar von den Möwen angekündigt. Die Wartezeit wird genutzt um die Neugkeiten und Ereignisse der Insel auszutauschen. Selbst sämtlichen Kochrezepte werden lebhaft diskutiert. Ein Blick in das Alltagsleben des Ischitaner, der sich auf jeden Fall lohnt.

Feuerwerk zum Fest der Heiligen Anna Castell Aragonese Ischia Ponte
Feuerwerk zum Fest der Heiligen Anna Castell Aragonese Ischia Ponte

In Ischia Ponte findet am 26. Juli das Fest der Heiligen Anna statt. Für dieses Fest wird zwischen den 6 Gemeinden der Insel Ischia un den beiden Insels Procida und Capri einen Wettkampf organisert. Jede Gemeinde inszeniert zu einem ausgewählten Thema ein Theaterstück auf einen Boot. Über mehrere Tage hinweg werden die Strassen mit Lichterketten geschmückt und es finden verschiedene Prozessionen statt.
Am 26. Juli findet dann der Bootsumzug mit Prämierung der schönsten Bootes statt. Zum eindenken an einstige Sarazenenüberfälle wird das Castell Aragonese mit Lichteffekten im Flammen gesetzt. Zum Abschluss des Festes findet eine grosse Feuerwerk statt, welches gut eine Stunden anhalten kann. Bestaunt wird das Fest nicht nur vom Land aus sondern auch von zahlreichen Boote aus welche selbst von Neapel und beide Nachbarinseln nur für dieses Fest angereist kommen. 
 

Cartaromanabucht Ischia Ponte
Cartaromanabucht Ischia Ponte

Ein weiterer Höhepunkt der Gemeinde Ischia Porto Ischia Ponte ist die Bucht von Cartaromana. Dort münden heiße, eisenhaltige Thermalquellen ins Meer, die das Baden das ganze Jahr über ermöglichen. Ihren Namen verdankt die Bucht den Römern, welche hier die Stadt "Aenaria" gründeten. In der Bucht finden heute Ausgrabungen der Überresten, welche sich gerade einmal einen Meter unter dem Meerspiegel befinden, statt.
In die Bucht befinden sich heute der Thermalgarten Eden, ein Hotel, ein Restaurant, die kleine Kappelle von St. Anna mit der dazugehörige Felsen. Auch Ischia hat ihre Faraglioni! Die Bucht Cartaromana erreicht man mit der Taxiboot von Ischia Ponte aus oder durch einen Wanderweg von kleine Stadtteile San Michele aus.
Besonders lohnenswert sind von der Gemeinde Ischia Porto/Ponte aus Wanderungen und Spaziergänge nach Fiaiano, Cartaromana und Campagnano. Mehr über Wandern und Wanderwege auf Ischia

Mehr Wissenswertes über die Gemeinden:
Casamicciola Terme, Lacco Ameno, Forio, Serrara Fontana, Barano d'Ischia

Kontakt

0039 340 146 33 64 info@ischiawandern.com