Ischia Wandern Home
Ein Thermalbecken mit Thermalwasser umgeben vom Liegen und Schirme
Thermen auf Ischia
Thermen auf Ischia, Ischia Amalfi Reise
Thermen auf Ischia, Ischia Amalfi Reise
Das Thermalwasser sprudelt Ischia im Winter
Das Thermalwasser sprudelt Ischia im Winter

Bädertherapie/Thermalbäder auf Ischia

Die Bädertherapie besteht aus mehrere Bädern im Thermalwasser. Genutzt werden hierbei die wohltuenden Eigenschaften des Thermalwassers in Verbindung mit seiner Temperatur. Beim baden im Thermalwasser steigt die Körpertemperatur und der Blutkreislauf wird angeregt.  Durch die Gefäßerweiterung wird das Gewebe stark durchblutet.

Die Bäder Kur ist deshalb speziell für rheumatische Erkrankungen hilfreich. Auch bei Osteoporose, Hautkrankheiten im Allgemeinen, Dermatitis, Psoriasis wird sie empfohlen. Desweitere ist sie bei Problemen der Atemwege und bei chronischen Entzündungen des Bewegungsapparats hilfreich. Aufgrund des gleichmäßig verteilten Wasserdrucks ist das Thermalbad ideal für die Gelenke, gegen Muskelverspannungen und eine äußerst wichtige Therapie für motorische Rehabilitationsprogramme nach Traumen, Knochenbrüchen und postoperativen chirurgischen Eingriffen.

Die Bädertherapie ist jedoch auch für Durchblutungsstörungen wie Krampfadern, Nachwirkungen von chronischen Venenerkrankungen sowie Auswirkungen oder Folgen peripherer Gefäßoperationen geeignet.
Dank des Thermalwassers werden alle Körperfunktionen gelockert, die Bewegungen sind elastischer, die Muskeln sind entspannter und der Schmerz verringert sich.  Deshalb fördert die Badetherapie das Wohlbefinden im Allgemeinen und ist im Gegenteil zu den Fangotherapie jedem einfach zugänglich.

Thermalbäder werden in großen Becken oder Einzelwannen vorgenommen. Das Bad kann auch mit einer Hydromassage unterstützt werden. Ein Thermalbad dauert ca. 15-20 Minuten und die Wassertemperatur variiert je nach Pathologie und Krankheit zwischen 29°- 34°. Das  Thermalwasser enthält Ozon.
Ein Zyklus besteht aus 8-12 Bädern, einmal täglich in Zusammenhang mit oder ohne einer Fangopackung.
Nach dem Bad ruht man eingehüllt in Decken für ca. 20 Minuten, wodurch die sogenannte “thermale Reaktion” hervorgerufen wird.

Eine Bädertherapie kann mit einer Fangotherapie und einer Hydrokinesitherapie wie Massage und Bewegungsübungen kombiniert werden. Mehr über Fangotherapie auf Ischia
Für Leiden der Atemwege wie Nebenhöhlenentzündungen,  Bronchitis etc, werden Inhalationen/Aerosol empfohlen.

Diese Informationen sind nur eine kleine Erklärung. Es ist immer empfehlenswert und erforderlich bei speziellen Krankheiten den eigenen Hausarzt zu fragen und den Kurarzt auf Ischia zu besuchen.

Das Thermalwasser sprudelt Ischia im Winter

BADEN IN THERMALWASSER

Thermalbäder werden in großen Becken oder Einzelwannen vorgenommen. Ein Thermalbad dauert ca. 15-20 Minuten und die Wassertemperatur variiert je nach Pathologie und Krankheit zwischen 29°- 34°. Das  Thermalwasser enthält Ozon.
Ein Zyklus besteht aus 8-12 Bädern. Nach dem Bad ruht man eingehüllt in Decken für ca. 20 Minuten, wodurch die sogenannte “thermale Reaktion” hervorgerufen wird.

> Ischia Thermalbaeder
> Ischia Fangopackungen
> Ischia Inhalationen-Aerosol

Kontakt

0039 340 146 33 64 info@ischiawandern.com